~

Das gelbe Band

Ein Verbund der Grubenranddörfer im rheinischen Braunkohlerevier

 
 

Kuckum

Kuckum ist eine ländliche Ortschaft im nordrhein-westfälischen Kreis Heinsberg und seit 1972 ein Ortsteil der Stadt Erkelenz. Das Dorf liegt im zukünftigen Abbaugebiet des Braunkohletagebaues Garzweiler II und soll daher in der Zukunft umgesiedelt werden.

Bei Kuckum befindet sich das ehemalige Quellgebiet der Niers. Der Ort liegt am nördlichen Talrand der Niers in einer Höhe von 76-78 m über NN, das Gelände fällt im Süden leicht zur Niers ab, im Norden steigt es bis zu 84 m über NN an.

Kuckum liegt östlich von Erkelenz. Im Nordosten liegt Wanlo (Stadt Mönchengladbach), im Osten Keyenberg, im Süden Oberwestrich und Unterwestrich, im Westen Kaulhausen, im Nordwesten Venrath.

 

(Text übenommen von Wikipedia.
Link zum Originaltext: http://de.wikipedia.org/wiki/Kuckum)

Die Karte ist ein Auschnitt von OpenStreetMap (http://www.openstreetmap.org)

Kuckum

Chronik Kuckum

2012

  1. Samstag, 18. August 2012

    Das gelbe Band ist in Kuckum angekommen

    Mitte August waren die ersten gelben Bänder in Kuckum zu sehen.


    Das gelbe Band ist in Kuckum angekommen Alle 16 Bilder anzeigen > play

 
© 2012 - 2021 Das gelbe Band