~

Das gelbe Band

Ein Verbund der Grubenranddörfer im rheinischen Braunkohlerevier

 
 

Venrath

Venrath ist ein ländlicher Ortsteil der Stadt Erkelenz (Kreis Heinsberg). Das Dorf liegt am nordöstlichen Rand der Gemeinde Erkelenz. Bevölkerungsstand zum 18. April 2011 waren insgesamt 890 Personen. Der Ort befindet sich nördlich der zukünftigen Abbaugrenze des Braunkohletagebaus Garzweiler. Ursprünglich sollte auch Venrath dem Tagebau weichen.

Das Dorf liegt in der Erkelenzer Börde, die ein hervorragender Standort für Ackerbau ist.

Im Süden liegt Kaulhausen, im Südosten Kuckum, im Norden Herrath und Beckrath, die letzteren beiden Dörfer gehören schon zur Stadt Mönchengladbach. Zwischen diesen beiden Dörfern und Venrath verläuft die Autobahn A 46. Westlich von Venrath liegt eine Umgehungsstraße. Hier befindet sich auch der kleine Weiler Etgenbusch (51° 5′ 34″ N, 6° 21′ 42″ O).

 

(Text übenommen von Wikipedia.
Link zum Originaltext: http://de.wikipedia.org/wiki/Venrath)

Die Karte ist ein Auschnitt von OpenStreetMap (http://www.openstreetmap.org)

Venrath

Chronik Venrath

Zur Zeit stehen leider keine Daten zur Verfügung!


 
© 2012 - 2017 Das gelbe Band