~

Das gelbe Band

Ein Verbund der Grubenranddörfer im rheinischen Braunkohlerevier

 
 

Inden/Altdorf

Inden/Altdorf ist ein Gemeindeteil von Inden im Kreis Düren, der in den 1990er Jahren als neues Ortszentrum geplant und errichtet wurde. Der Name wurde von den ehemaligen Indener Gemeindeteilen Altdorf und Inden übernommen, die wegen des Braunkohletagebaus Inden abgebaggert wurden.

Der offizielle Name Inden/Altdorf mit Schrägstrich kommt in Deutschland nicht sehr oft vor. Dazu kam es, als ehemalige Altdorfer gegen den ursprünglichen Namensvorschlag „Inden-Altdorf“ Protest einlegten, da der Name hinter dem Bindestrich eine geringere Stellung gegenüber dem ersten Wort zu haben scheint. Deswegen einigte man sich auf den Namen Inden/Altdorf, in welchem sich beide Ortschaften gleichberechtigt widerspiegeln sollen.

 

(Text übenommen von Wikipedia.
Link zum Originaltext: http://de.wikipedia.org/wiki/Inden/Altdorf)

Die Karte ist ein Auschnitt von OpenStreetMap (http://www.openstreetmap.org)

Inden/Altdorf

Chronik Inden/Altdorf

Zur Zeit stehen leider keine Daten zur Verfügung!


 
© 2012 - 2017 Das gelbe Band